15.08.2020

Heiße Diskussionen zur Klimastrategie

Es wird ein langer Weg gewesen sein bis zur Begrenzung der Erderwärmung. Die Klimakonferenz in Kyoto 1997, bei der erstmals verbindliche Ziele festgelegt wurden, fällt noch in eine Zeit, in der die Klimakrise noch nicht real, noch nicht greifbar war. Erst mit den für alle spürbaren Auswirkungen steigt die Chance auf die Umsetzung von Schutzmaßnahmen. Auf globaler Ebene stellt das Pariser Abkommen von 2015 einen Meilenstein dar, auf EU-Ebene macht der European Green Deal von 2019 Hoffnung....

Weiterlesen...

04.07.2020

Kommt Zeit, kommt Rad. Verkehr in Leonding.

Starten wir mit einer unbequemen Wahrheit: Auch unter uns Grünen gibt es Autofahrerinnen und Autofahrer. Nein, es ist kein Verbrechen, ein Auto zu besitzen, und das soll es auch nicht sein. Trotzdem stimmen bei einem Thema alle Expertinnen und Experten überein: Je mehr Autos es gibt, desto mehr Straßen braucht es, desto mehr Autoverkehr gibt es, ... aus einer Umgehungsstraße wird schnell eine Hauptstraße, die wiederum eine Umgehungsstraße braucht....

Weiterlesen...

28.06.2020

Agnes Prammer - Vom Gerichtssaal ins Hohe Haus

Im Jänner 2020 wurde Leonore Gewessler als Umwelt- und Infrastrukturministerin angelobt, damit rückte unsere Fraktionsobfrau Agnes Sirkka Prammer auf ihr Nationalratsmandat als Vertreterin des Wahlkreises Linz und Umgebung nach. Somit ist Leonding nach vielen Jahren endlich wieder im Nationalrat vertreten. Agnes ist Juristin, arbeitete als Rechtsanwältin und Rechtsvertreterin im Asylbereich und anschließend als politische Referentin bei Landesrat Rudi Anschober. Außerdem war sie lange Fußballschiedsrichterin, auch bei internationalen Spielen. Seit 2006 lebt Agnes in Leonding, ist verheiratet und Mutter von zwei Söhnen....

Weiterlesen...

24.06.2020

Stadt? Land? Beides! Neue Ausgabe von "Leonding grünt"

Wie lange kann in Leonding noch im selben Tempo weitergebaut werden? Wie können wir trotz Wachstum unsere unersetzlichen Grünflächen beibehalten? Wenn gebaut wird, wohin soll gebaut werden? Wie schafft Leonding die Mischung aus Stadt und Land? Wie kann trotz enormem Bevölkerungszuwachs für eine zeitgemäße Infrastruktur, gerade was den Verkehr betrifft, gesorgt werden? Welche Verantwortung kommt auf eine mittelgroße Stadt wie Leonding in Zeiten der globalen Klimakrise zu?...

Weiterlesen...

19.06.2020

Österreichweites Klimaschutz-Volksbegehren von 22. - 27. Juni

Vom 22. bis 27. Juni findet österreichweit das Klimavolksbegehren statt! Zeigen wir gemeinsam den Entscheidungsträgern, dass endlich etwas passieren muss!...

Weiterlesen...

20.02.2020

Solarstrom aus Leonding: neuer Anlauf

Bereits im Jahr Herbst 2017 haben die Grünen Leonding mit Umweltstadtrat Sven Schwerer vorgeschlagen, Photovoltaikanlagen auf gemeindeeigenen Dächern anzubringen. Damals war der Vorschlag, ein Bürgerbeteiligungsmodell zu verwirklichen, bei dem der Gemeinde kaum Kosten einstanden wären. Über 200.000 kWh Strom hätten so pro Jahr erzeugt werden können. Der Vorschlag wurde damals allerdings von ÖVP, FPÖ, Neos und der SPÖ unter dem damaligen Bürgermeister Walter Brunner "zur weiteren Bearbeitung" in den Umweltausschuss geschoben und somit faktisch auf Eis gelegt. Dort wurden weitere Initiativen allerdings nicht unterstützt....

Weiterlesen...

19.01.2020

Der Grüngürtel zwischen Linz und Leonding muss erhalten bleiben!

Luxuswohnungen statt Naherholungsgebiet?! Hier, keine 500 Meter von der Leondinger Stadtgrenze entfernt, am denkbar schlechtesten Standort mitten im zusammenhängenden Grüngürtel zwischen Linz und Leonding, soll der legendäre Freinberger Minigolfplatz weichen, damit Luxuswohnungen errichtet werden können. Im zuständigen Ausschuss haben die Betonparteien SPÖ, FPÖ und ÖVP der geplanten Umwidmung bereits zugestimmt, am Donnerstag wird darüber im Linzer Gemeinderat abgestimmt....

Weiterlesen...

14.01.2020

Leonding goes Nationalrat: Agnes Prammer angelobt

Am 7. Jänner wurde Leonore Gewessler als Umwelt- und Infrastrukturministerin angelobt, damit rückt die Leondinger Fraktionsobfrau Agnes Prammer auf ihr Nationalratsmandat als Vertreterin des Wahlkreises Linz und Umgebung nach. Somit ist Leonding nach vielen Jahren endlich wieder im Nationalrat vertreten. Wir haben mit Agnes über ihre Ziele und Prioritäten gesprochen....

Weiterlesen...

30.06.2019

Klima- und Umweltschutz auf später verschoben: Anträge der Grünen nicht angenommen

Die Grünen Leonding haben bei der Gemeinderatssitzung am 27.6. vergeblich zwei Anträge auf Beschluss von Resolutionen gestellt.Mit der ersten Resolution sollten Landesregierung, Bundesregierung und EU-Kommission aufgefordert werden, ein Maßnahmenprogramm für Insektenschutz, Artenvielfalt und Bodenschutz umzusetzen. Mit einem ähnlichen Text haben das übrigens bisher über 30 Gemeinden in OÖ. beschlossen.Mit der zweiten Resolution sollte dem 5-Punkte-Plan der Landesklimaschutzreferent*innen Nachdruck verliehen werden. Leonding hätte hier ein Zeichen für den Klimaschutz setzen können, vereinfacht gesagt, hätten wir die Botschaft „Tut endlich was!“ nach Wien gesendet....

Weiterlesen...

11.05.2019

Landesregierung: Weiterhin kein klares Bekenntnis von ÖVP, FPÖ und SPÖ zum Grünzug St. Isidor

Auch wenn der Leondinger Gemeinderat inzwischen eine Wiederaufnahme des Grünzugs Sankt Isidor empfohlen hat, ist ein entsprechender Antrag von Rudi Anschober in der Landesregierung von ÖVP, FPÖ und SPÖ nicht angenommen worden. Das ist angesichts der Tausenden Unterschriften der Bürgerinitiative zum Schutz des Grünzugs komplett unverständlich, möchte doch die Bevölkerung endlich Klarheit....

Weiterlesen...

05.05.2019

Antrag für den Schutz des Grünzugs Leonding – St. Isidor in der Landesregierung

Die Umwidmung des regionalen Grünzugs Leonding – St. Isidor wird aus naturschutzfachlicher, stadtökologischer Sicht und auch klimabedingt sehr kritisch betrachtet und von Umweltlandesrat Anschober daher abgelehnt. Anschober hat aus diesem Grund bereits bei der vom damaligen Wirtschaftslandesrat beantragten Abänderung des Raumordnungsprogrammes dagegen gestimmt. Denn der Grünzug ist eine wichtige Durchlüftungsschneise für die Stadt Linz und ein wichtiger Grünbereich. Umweltlandesrat Rudi Anschober ist froh über die intensive Diskussion in den letzten Wochen und zeigt sich von der einstimmigen Entscheidung des Leondinger Gemeinderats erfreut, dass die Grünflächen in St....

Weiterlesen...

28.03.2019

SPÖ, FPÖ, ÖVP lehnen Volksbefragung zu St. Isidor ab

Unser Antrag, dass bezüglich des Erhalts der Grünzone in St. Isidor eine Volksbefragung abgehalten werden soll, wurde bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstag von SPÖ, FPÖ und ÖVP abgelehnt. Nur die beiden Gemeinderatsmitglieder der Neos und die fünf Gemeinderatsmitglieder der Grünen haben für die Volksbefragung abgestimmt....

Weiterlesen...

13.02.2019

Leonding grünt erschienen: der Grünzug muss bleiben!

Unser Gemeindemagazin Leonding grünt liegt in ganz Leonding der heutigen Ausgabe der "Tips" bei. Dieses Mal widmen wir uns folgenden Themen:...

Weiterlesen...

31.01.2019

Aktuelles aus dem Gemeinderat Jänner 2019

Gleich drei Anträge brachten die Grünen Leonding bei der Jänner-Sitzung des Leondinger Gemeinderats ein. Außerdem gab es vor Beginn der Sitzung die Vorführung eines beeindruckenden Videos von der überparteiliche Bürgerinitiative Grünzug St. Isidor zu sehen....

Weiterlesen...

07.12.2018

Aktuelles aus dem Gemeinderat - Dezember 2018

Vor fast 100 Zuseherinnen und Zusehern fand am Freitag die Dezember-Gemeinderatssitzung Leondings statt. Zahlreichen Bürgerinnen und Bürger war es wichtig, ein Zeichen zu setzen, dass die Grünflächen in St. Isidor erhalten bleiben müssen. In der fast einstündigen Bürgerfragestunde gab es viele Fragen und viel Diskussion zu dieser Frage. Fakt ist: bisher gibt es keinen Antrag auf Umwidmung - und wenn es diesen geben wird, steht für uns fest: die Grünen Leonding können dieser Umwidmung nicht zustimmen. Nicht nur sehen wir die Flächen in St....

Weiterlesen...