Grünland muss beschützt werden Teaser Image

  

14.11.2020

Grünland muss beschützt werden

geschrieben von Lukas Linemayr

Bagger fahren auf, Baufahrzeuge, LKW. Wo früher Grünland war, wächst nun ein neues Gebäude aus dem Boden - samt Parkplätzen und Zufahrtstraßen. Es ist ein Szenario, das in Oberösterreich x-fach zu beobachten ist und das sich mittlerweile zu einem Riesenproblem entwickelt hat.

Der Bodenverbrauch hat bedrohliche Dimensionen angenommen.

Allein in OÖ werden täglich 2 ha Boden für Bau- und Verkehrszwecke umgewidmet, 1 ha davon wird in Folge versiegelt. Österreichweit gehen täglich 12 ha verloren – das entspricht 17 Fußballfeldern pro Tag. Damit werden wichtige Flächen vernichtet, für Lebensmittelproduktion, Wasserrückhalt und Erhalt der Tier- und Pflanzenvielfalt.

Die Grünen fordern seit Jahren effektiven Bodenschutz und damit einen Kurswechsel der zuständigen Politik, aber diese zaudert und zögert nach wie vor, wie die Kritik vieler Expertinnen und Experten am neuen OÖ Raumordnungsgesetz zeigt.

Es werden weiter Umwidmungen durchgewunken und an den Ortsrändern Supermärkte und Einkaufszentren hochgezogen. Das geht sich nicht mehr aus!

 

Klick hier und unterstütze unsere Petition!

Dein Ansprechpartner zu diesem Thema

Lukas Linemayr


Stadtteil  Berg
Beruf  Softwareentwickler
Telefon  0699 / 188 40 502
E-Mail  lukas.linemayr@gruene.at