Schall und Rauch - Verschwörungstheorien gestern und heute
Donnerstag, 23.11.2017

Schall und Rauch - Verschwörungstheorien gestern und heute

Was?

Verschwörungstheorien haben durch globale Krisen und moderne Medien eine neue Dynamik erfahren. Im Sekundentakt werden dort absurde Theorien und dreiste Lügen über den Globus gejagt:

Die Medien werden zentral gesteuert. 9/11 war ein „Inside Job“. Es gibt keinen Klimawandel. Die Bilderberger, die Freimaurer, die Illuminaten, die Juden und/oder Satan regieren heimlich die Welt. PolitikerInnen sind eigentlich eine Reptilienkaste und Deutschland eine Firma. Die Kondensstreifen von Flugzeugen sind in Wahrheit chemische Attacken um die Weltbevölkerung zu kontrollieren…

Geglaubt wird, was man glauben will, was sich mit bereits vorhandenen Vorurteilen deckt, was das „Wiederlegen“ der Horrorgeschichten noch schwieriger macht. Dazu wird argumentiert, es habe in der Geschichte ja tatsächlich auch Komplotte gegeben, von simplen Versuchen politischer Einflussnahme durch Lobbyisten bis zum Mordkomplott. Das stimmt, allerdings ist der Umkehrschluss „es gab Verschwörungen, also ist alles Verschwörung“ natürlich absurd.

Vortrag mit und von Thomas Rammerstorfer- Journalist und Autor – über Vergangenheit und Gegenwart der Verschwörungstheorien sowie die Mechanismen zu ihrer Entstehung.

---------------------------

SCHALL UND RAUCH

im Leondinger Rathauskeller (beim Leondinger Rathauswirt) am 23. November. Freier Eintritt!


Wann?

Am 23.11.2017 von 19:30 bis 22:30.

Facebook

Zur Facebook-Veranstaltung

Wo?

Rathauskeller - Rathauswirt Leonding
Stadtplatz 1
4060 Leonding