Grüne Leonding fordern günstigeres Jahresticket Teaser Image

Listenfünfter Lukas Linemayr  

20.01.2015

Grüne Leonding fordern günstigeres Jahresticket

geschrieben von Grüne Leonding

50-Punkte-Programm für ein lebenswertes Leonding.

Mit ihrem neuen Programm legen die Grünen Leonding eine Arbeitsgrundlage für die nächsten Jahre vor. „Wir haben monatelang recherchiert und Menschen in Leonding befragt, was ihnen wichtig ist“, berichtet Lukas Linemayr, mit 24 Jahren der jüngste Kandidat auf der Grünen Liste für die kommende Gemeinderatswahl. Herausgekommen ist, dass der öffentliche Verkehr für die Befragten große Bedeutung hat. Deshalb werden sich die Grünen für ein günstigeres Jahresticket nach dem Vorbild von Linz einsetzen. „Damit könnte Leonding ein wichtiges Zeichen für den öffentlichen Verkehr setzen, und das zu vergleichsweise geringen Kosten“, ergänzt Linemayr.

Für das neue Gemeindeprogramm haben die Grünen Leonding aber auch mit Experten und Expertinnen diskutiert und sich andere Städte angesehen. „Wir wollten keine Sammlung von Phrasen, sondern ein machbares, realistisches und umsetzbares Programm”, so Linemayr weiter.

Sven Schwerer, Sprecher der Grünen Leonding und Bürgermeisterkandidat, hebt ebenfalls die Machbarkeit der Pläne hervor. „Uns war es besonders wichtig ein Programm für ganz Leonding - von A bis Z, also von Aichberg bis zum Zaubertal - zu entwickeln.“

Großes Augenmerk legt das Programm auch auf die Themen Wohnbau und Lebensqualität. Schwerer dazu: „Gerade in einer Stadt wie Leonding, die so schnell wächst, ist es eine dringende Aufgabe der Politik dafür zu sorgen, dass noch genug Platz für die Menschen bleibt. Gleichzeitig sollte eine Verdichtung dort stattfinden, wo es Sinn macht und wo die Infrastruktur besteht. Nur so bleibt Wohnen leistbar.“

Das Programm ist vollständig abrufbar unter www.grueneleonding.at/programm

Lukas Linemayr


Listenplatz #1



Stadtteil Berg
Beruf Softwareentwickler
Telefon 0699 / 188 40 502
E-Mail lukas.linemayr@gruene.at