Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie unter »Datenschutz«
Impressum
Essenzielle Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Performance Cookies
- Google Analytics
Funktionelle Cookies
- Google Maps
- YouTube
- reCAPTCHA
Targeting Cookies
- Facebook Pixel

Grünland retten, Klima schützen: Unser Plan für Leonding

Briefwahl - Schon jetzt den Klimaschutz wählen!

Am Wahltag lieber im Grünen? Dann lieber einfach via Briefwahl wählen.

Schritt 1: Online Antrag ausfüllen

Fülle das Formular auf wahlkartenantrag.at aus. Dazu benötigst du nur einige persönliche Daten und wahlweise deine Handysignatur, deinen Reisepass oder deinen Führerschein.

Schritt 2: Auf die Post warten

Du bekommst mittels Post deine Unterlagen zur Wahl. Die Unterlagen bestehen aus zwei Kuverts und drei Stimmzettel.

 

Schritt 3: Richtig Wählen

Am lila Stimmzettel wählst du für die Landtagswahl, am grauen Stimmzettel den Gemeinderat und am beigen Stimmzettel den oder die Bürgermeister/in. Keine Sorge vor Verwechslungen, die Stimmzettel haben auch Überschriften. ;-)

Den lila Stimmzettel musst du nun in das lila Kuvert stecken, die beiden anderen Stimmzettel in das graue Kuvert. Danach die beiden Wahlkuverts bitte verschließen.

Schritt 4: Richtig verschicken

Stecke nun beide Kuverts in die große Wahlkarte, das ist der Briefumschlag mit deinen persönlichen Daten. Nun folgt der wichtigste Schritt: UNTERSCHREIBE DIE WAHLKARTE! Leider wird das immer wieder vergessen und führt zu unzähligen ungültigen Stimmen.

Die Wahlkarte kannst du nun in einen beliebigen Postkarten einwerfen. Aber Achtung: der aller-aller-späteste Zeitpunkt dafür ist Mittwoch, der 22. September - rechne aber lieber etwas mehr Zeit dafür ein.

Briefwahl jetzt beantragen

Unser Kürnbergwald
kämpft ums Überleben